Lugarde

Behandlungen

Behandlungen

Um möglichst lange Ihr Gartenhaus nutzen und die Zeit darin genießen zu können, sollten Sie Ihr Gartenhaus immer gegen Sonne, Wind und Regen schützen. Für einen optimalen Schutz behandeln Sie das Gartenhaus vor Montage von der Innen- und Außenseite, um es gegen jegliche Wettereinflüsse zu schützen. Wenn Sie es vorziehen, dies nicht selbst zu tun, übernehmen wir dies gerne für Sie. Die Lebensdauer Ihres Gartenhauses/Blockhauses hängt von der richtigen Wartung ab. Überprüfen Sie Ihr Gartenhaus/Blockhaus jährlich (auf Risse / Unebenheiten) und sorgen Sie für eine ordnungsgemäße und regelmäßige Wartung.

Es wird dringend empfohlen, das Holz mit einer geeigneten Behandlung zu imprägnieren. Es sollte ein feuchtigkeitsregulierender Anstrich verwendet werden, der dauerhaft und elastisch ist und das Atmen des Holzes ermöglicht. Sie sollten auch einen Anstrich in Betracht ziehen, der UV-Strahlenschutz bietet. Verwenden Sie niemals einen Farblose Anstrich oder einen klaren Lasur von außen. Unser Lasur stammt von einen renommierten Hersteller, da seine Produkte alle Voraussetzungen für eine effektive Behandlung eines Blockhauses oder einer Garage erfüllen.

Standardmäßig werden unsere Garten- und Blockhäuser unbehandelt geliefert. Sie können ihr Gartenhaus, Blockhaus und unsere anderen Produkte aber auch von uns behandeln lassen. Lugarde hat hierfür mit einem renommierten Farbhersteller ein hervorragendes System entwickelt, bei dem Qualität und Umweltverträglichkeit im Mittelpunkt stehen. Unten sehen Sie alle Optionen, aus denen Sie wählen können.

Behandlung der Gartenhauswände

Sie haben folgende Möglichkeiten, um die Wände von Gartenhäusern, Holzgaragen und Gartenlauben von uns im Vorfeld behandeln zu lassen.

  • Vorbehandlung Sprühimprägnierung
  • Vorbehandlung und streichen
  • Kesseldruckimprägnierung
  • Vorbehandlung und streichen von Fenstern und Türen

 

Vorbehandlung 

Bei der Sprühimprägnierung (vorbehandlung) werden alle Innen- und Außenseiten mit einem Imprägniermittel vorbehandelt. Dadurch wird Ihr Gartenhaus vor Schimmel und Fäulnisprozessen geschützt. Um das Gartenhaus nach dieser Vorbehandlung optimal gegen Witterungseinflüsse zu schützen, ist es wichtig, die folgenden Hinweise zu beachten.

  • Im Falle einer farblosen Vorbehandlung sollten Sie zeitnah nach Erhalt 2 Schichten Beize auftragen.
  • Bei einer transparenten weißen Vorbehandlung sind innerhalb von 6 Monaten mindestens 2 Anstriche mit Beize aufzutragen.
  • Bei allen anderen Farben sind innerhalb eines Jahres mindestens 2 Anstriche mit Beize aufzutragen.

Dies wird Ihr Gartenhaus oder Veranda für die nächsten 3-5 Jahre vor verschiedenen Witterungseinflüssen und UV-Strahlen schützen. Dies hängt von der Lage Ihres Hauses ab und wir empfehlen Ihnen, die Lackierung jährlich zu überprüfen.

Der Vorteil der Sprühimprägnierung besteht darin, dass die Innenseite und alle Teile, die Sie nach der Montage nicht erreichen können, bereits bei der Lieferung behandelt sind. Wir können unsere Gartenhäuser und Unterstände mit einer farblosen Imprägnierschicht oder in vier transparenten Farben spühimprägnieren: Weiß, Graphitgrau, Eichenbraun und Hellgrau.

Kleuren

Vorbehandlung + Gestrichen 

Die Innen- und Außenseiten der Wände, Blenden, Pfosten und Brüstungen des Gartenhauses werden mit einer transparenten Grundierung vorbehandelt (siehe Sprühimprägnierung). Die Außenseite der Wände und Blenden werden anschließend in der Farbe Ihrer Wahl gestrichen. Pfosten, Sockel und Brüstungen werden vollständig gestrichen. Ihr Gartenhaus ist mit dieser Methode für zwei bis drei Jahre geschützt. Abhängig von der Lage des Gebäudes und den Wetterbedingungen.

Die Natürlichkeit unserer Holzhäuser hat zur Folge, dass unsere Wände und Pfosten in einzelnen Fällen kleinere Unebenheiten aufweisen. Diese entstehen durch unterschiedliche Holzstrukturen und Verästelungen. Hierdurch können kleinere Farbnuancen entstehen. Durch das Abschleifen der betroffenen Stellen und das Auftragen einer zusätzlichen Farbschicht verschwinden diese fast gänzlich. 

Wir verwenden Farbe  auf Wasserbasis und somit eine umweltfreundliche Wahl darstellt. So ist Ihr Gartenhaus perfekt gegen UV-Strahlung, Wasser, Pilzbefall und Verfaulung geschützt.

Der optimale Schutz und das beste Ergebnis kann durch leichtes Abschleifen der Lackschicht nach der Montage und durch das Auftragen einer erneuten Lackschicht erreicht werden.

Die Wände unter dem Vordach werden lediglich auf der Außenseite gefärbt. Die Innenseite wird transparent vorbehandelt. Gerne können Sie bei uns zusätzliche Farbe mit- oder nachbestellen.

Kleuren

Kesseldruckimprägnierung – Wartungsfreundlich

Die Druckbehandlung kann bei den folgenden Systemen angewendet werden:

  • Blockhütten
  • PRO-System
  • Paneel-System

Im Verfahren des Kesseldruckimprägnierens wird das Imprägnierungsmittel ins Holz des Gartenhauses gepresst. In einem Kessel wird ein Vakuum erzeugt und dann mit dem Imprägnierungsmittel gefüllt. Sobald der Kessel gefüllt ist, wird hoher Druck ausgeübt und das Mittel in das Holz gepresst, wodurch das Holz quillt. Daher benötigt das Holz anschließend eine zusätzliche Trocknungsphase, wodurch sich die Lieferdauer um mindestens zwei Wochen erhöht.

Farbwahl: Bei dieser Methode können Sie zwischen den Farben Grün und Braun wählen. Wenn Sie sich für die Kesseldruckimprägnierung entscheiden, sind zusätzliche Behandlungen wie Streichen nicht notwendig. Es ist ratsam, Holzöl zu verwenden weil nach einer Weile der Farbton ergraut. Ob das gefällt, bleibt wie Vieles Geschmackssache. Sie können selbstverständlich problemlos überstreichen.

             

In seltenen Fällen kann der Vorgang der Kesseldruckimprägnierung zu leichten Verformungen des Holzes führen, sodass sich die Montage etwas schwieriger gestalten kann. Sehr selten treten auch Risse oder Spalten auf.

Es ist möglich, dass bei Regen / Wind etwas Wasser durch die Verbindungen kommt. Dies kann durch eine ordnungsgemäße Belüftung des Blockhauses und/oder mit einer Endkantenversiegelung der Endkanten/Fugen verhindert werden.

Lugarde_Brochure2020_VV18_HR

Die Lebensdauer Ihres Gartenhauses/Blockhauses hängt von der richtigen Wartung ab.

Informationen zur Kesseldruckimprägnierung

Die Kesseldruckimprägnierung ist eine Alternative zur Behandlung mit Farbe. Es ist eine Behandlung, die Ihr Gartenhaus oder Ihre Blockhütte nach der Installation vor Schmutz, Schimmel und verschiedenen Wetterbedingungen schützt. Die Wandabschnitte sind innen und außen vollständig gespritzt, so dass sie zu jeder Zeit vollständig geschützt sind. Wenn Sie über eine Druckimprägnierung nachdenken, gibt es eine Reihe von Aspekten zu berücksichtigen, nämlich

– Kesseldruckimprägniertes Holz ist wartungsarm und hat eine Mindestlebensdauer von zehn Jahren bei allen Wetterbedingungen. Bei dieser Behandlungsmethode ist keine weitere Behandlung, wie z. B. Streichen, erforderlich.

– Das gesamte Holz Ihrer Kabine wird einer Druckbehandlung unterzogen, das gilt auch für optionale Elemente wie :

Ein Innenboden.
Das Holz einer isolierten Wand.
Eine Decke
-> Die einzige Ausnahme von der oben genannten Regel ist: Fenster und Türen und/oder eine Lärchendecke.

– Um ein bestmögliches Eindringen der Imprägnierflüssigkeit zu erreichen, werden die Holzteile Schicht für Schicht aufgestapelt. Das bedeutet, dass Sie beim Zusammenbau Ihres Gartenhauses “fleckige Streifen” sehen werden (siehe Foto unten). Diese werden mit der Zeit verblassen.

– Im Laufe der Zeit tritt eine Alterung ein. Ob Sie das mögen, ist Geschmackssache. Um dem entgegenzuwirken, kann die Außenseite des Gartenhauses mit einem Holzöl oder mit verschiedenen Farben behandelt werden.

– Bei der Druckimprägnierung werden große Mengen Flüssigkeit unter hohem Druck in das Holz gepresst. Da das Holz trocknen muss, ist die Lieferzeit zwei Wochen länger.

– Sie können zwischen zwei Farben wählen: braun und grün.

Feuchtigkeitsgehalt: Druckbehandeltes Holz ist extrem feucht und muss daher 2 Wochen länger trocknen. Dies bedeutet auch, dass sich die Vorlaufzeit für die Lieferung einer druckbehandelten Kabine um 2 zusätzliche Wochen verlängert. Um die Montage zu erleichtern, raten wir Ihnen, das kesseldruckimprägnierte Holz nach der Anlieferung noch 3 Wochen länger trocknen zu lassen.

– Druckimprägniertes Holz kann zu schnelleren Trocknungsrissen führen.

– Die Kesseldruckimprägnierung ist dünnschichtig, so dass sie nicht nach einigen Jahren abblättert oder reißt, genau wie Farbe und Lack.

Spalt über der Tür/Fenster:

Hinweis: Beim Aufstellen des kesseldruckimprägnierten Gartenhauses oder der Blockhütte bleibt oft eine Frage offen: Warum ist zwischen dem Tür- und Fensterrahmen und der darüber liegenden Holzwand ein Spalt vorhanden? Dies hat auch mit der Druckimprägnierung Ihres Gartenhauses oder Blockhauses zu tun. In diesem Fall ist zu beachten, dass das Holz bei der Druckbehandlung durch Feuchtigkeit aufquillt. Dieser Spalt verschwindet nach etwa sechs Wochen (je nach Witterungsbedingungen!). Dies ist oft ein Spalt von etwa 3 bis 6 cm. (Niemals mit einer Holzlatte auffüllen!) Nachdem Sie den Abdeckleiste über der Tür und dem Fenster angebracht haben, wird dieser Spalt praktisch nicht mehr sichtbar sein. Nachdem das Holz vollständig getrocknet ist, sind die Wandbretter so weit geschrumpft, dass die Lücke vollständig geschlossen ist.

 

                 

 

 

Behandlung von Türen und Fenstern

Vorbehandlung 

Bei der Sprühimprägnierung können Sie zwischen vier transparenten Farben wählen (Sehe Vorbehandlung). Sie sollten die Fenster und Türen innerhalb eines Jahres streichen, um Ihr Gartenhaus optimal gegen Pilzbefall und Verfaulung zu schützen.

Vorbehandlung + Gestrichen

Wir können für Sie die Türen und Fenster vom Gartenhaus ab Werk streichen. Um die Fenster und Türen optimal gegen äußere Umwelteinflüsse zu schützen werden diese zweimal (sprüh-)imprägniert und anschließend in der Farbe Ihrer Wahl gestrichen. Durch diese drei Lagen sind sie für fünf Jahre optimal gegen Witterungseinflüsse geschützt. (Abhängig von der Lage des Gebäudes und dem Wetter) Wir verwenden Farbe die optimal gegen Wasser, UV-Strahlung und Pilzbefall schützt. (Für Farbwahl sehe Vorbehandlung + streichen)